Bitte aktiviere JavaScript!

Der Streuobstverein B.I.O.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Streuobstfreunde,

wir wünschen allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2023.

Unser Streuobstjahr 2023 beginnt mit einem Schnittkurs.

Am Samstag, den18.02.23 um 10.00 Uhr

mit unserem Dozenten Rickmer Stohp.

Treffpunkt ist beim Weingut Gemmrich

in der Löwensteiner Str. 34 in Schmidhausen.

In Theorie und Praxis erlernen wir die Jungbaumerziehung vom Pflanzen bis zum Ertragsbaum in der Streuobstwiese nach der Öschberg-Palmer -Methode. Eine naturgemäße und leicht zu erlernende Erziehungs- und Schnittmethode für Streuobstbäume. Er garantiert eine über lange Zeit stabile, vitale und gut nutzbare Kronenform.

Weitere Infos auch im Vorfeld unter

 www.baumwart-baumpflege.de.

Anmeldung unter streuobst-beilstein@web.de,

Unkostenbeitrag für Mitglieder beträgt 10,- €, für Nichtmitglieder 20,- €.


Terminvorschau:

18.2.2023 Schnittkurs

16.3.2023 Mitgliederversammlung Stadthalle Beilstein

30.4.2023 Streuobstwiesenfest auf der Buchwiese in Gronau

Zertifizierung - Termin steht noch nicht fest.

Der Verein lebt von seinen Mitgliedern und deren tatkräftiger Unterstützung. Für alle Termine werden noch Helfer benötigt. Bitte melden!!

Telefonisch oder per e-mail.


Der Vorstand wünscht ein gutes Streuobstjahr 2023

Thilo Rau

Nistkasten-Reinigung

Nistkästen sollten gereinigt und die darin befindlichen Parasiten wie Vogelflöhen, Milben und Zecken entfernt werden, damit die Vogelbrut im kommenden Jahr nicht übermäßig befallen wird.
Zum Reinigen dürfen niemals scharfe chemische Reinigungsmittel oder gar Desinfektionsmittel verwendet werden. Es reicht, wenn der Kasten gründlich ausgefegt wird. Bei starkem Parasitenbefall kann man auch mit klarem Wasser und gegebenenfalls etwas Sodalauge ausspülen. Anschließend sollte das Kasteninnere gut austrocknen können.